Wo sich die Windmühlen dreh`n - Dr. Schlag - Montessori Material für Sekundarstufe I

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arbeitsmittel Technik:
Wo sich die Windmühlen dreh’n


Lernziel:

Training des räumlichen Denkens, Montage einer Windmühle mithilfe technischer Zeichnungen, den Wind als Energiequelle erfahren, Übertragen von Drehbewegungen mit von Kammrädern, unterscheiden von Unter- oder Übersetzungen.

Arbeitsmittel:
Große Holzbox, Baukastensystem mit: Ständern, Verstrebungen, Getriebewelle, Antriebswelle, Kammrädern, Rillenrädern, Segel Segeltüchern, Schlossschrauben, Unterlegscheiben, Flügelmuttern, Holzperlen, Bühnenboden. Gesamthöhe der Windmühle 80 cm.
Anleitungsmappe (11 Seiten) u.a. mit: Verlaufsplanung, Bauteileliste, Infos, 4 Bauabschnitten, Funktionsbeschreibung, Drehrichtungen, Abbildungen, Selbstkontrolle.

Tätigkeit: 1 Aufgabenbereich
Kennenlernen der Bauteile, Montage des Mühlenturms, Einbau der Getriebe- und Antriebswelle, Endmontage, Funktionskontrolle durch Wind, Test für richtige TechnikerInnen. Funktionskontrolle.

  Infoblatt

Bestellnummer: te-D

Technik Arbeitsmittel für Sek I / Klasse 5 und 6
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü