Mauern eines römischen Rundbogens - Dr. Schlag - Montessori Material für Sekundarstufe I

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arbeitsmittel Geschichte:
Mauern eines römischen Rundbogens


Lernziel:
Erkennen, dass ein nach römischer Ingenieurkunst erbauter Rundbogen ein großes Gewicht aushält, ohne dass die Steine miteinander verklebt wurden.

Arbeitsmittel:
Mit Kork ausgelegte Holzbox mit: einsteckbarer Grundplatte, Torschablone, Gewichtstein, unterschiedlich großen hölzernen Bausteinen - mit Buchstaben gekennzeichnet.
Anleitungsmappe (9 Seiten) u.a. mit: Verlaufsplanung, Infos zur Arbeit im Steinbruch, Abbildungen von historischen Bögen, Bauanleitung, Aufgaben.

Tätigkeit: 1 Aufgabenbereich

Nach der Information über den Bau von Rundbögen werden die gekennzeichneten Steine R (rechts) und L (links) um die Schablone geschichtet. Die Standfestigkeit des Bogens prüft ein Gewicht, nachdem die Schablone vorsichtig herausgenommen wurde. Funktionskontrolle.

  Infoblatt

Bestellnummer: de-E

Geschichte Arbeitsmittel für Sek I / Klasse 5 und 6
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü